Patrick Lernbeiß

patrick

 

 

 

 

 

 

 

 

StV WiRe & ÖH WU Umweltreferent

“Wir fordern Qualitätsprüfungen, statt KO Prüfungen”

Studium: Wirtschaftsrecht
Herkunft: Bruck an der Mur, Steiermark

Patrick, warum bestehst du auf Qualitätsprüfungen?
Die WU ist überlaufen, daher ist es aus Sicht der Universität logisch, die Studenten zu vertreiben. 50% der Studenten verlieren während der STEOP die Lust an der WU und brechen das Studium ab. Das ist aber nicht Sinn und Zweck eines Studiums! Ich will deswegen eine Veränderung der K.O.-Prüfungen hin zu einem System, das den Studenten in dieser Eingangs- und Orientierungsphase aktiv unterstützt und nicht rausprüft. Die Prüfungen müssen daher entschärft und mehr auf Verständnis anstelle von Auswendiglernen gestaltet werden.

Warum wählst du die AG WU?
Ich wähle die AG WU, weil sie als einzige Fraktion tatsächlich für den Studenten einsteht und im eigenen Wirkungsbereich agiert, anstatt mit abstrusen Forderungen die eigentliche Aufgabe einer echten Studentenvertretung verfehlt.

Nenne deinen legendärsten #YOSO Moment:
Der erste Campus Day im WS 14/15, bei dem ich vor hunderten von Studenten im Festsaal auf der Bühne stand und das Projekt „STEILer Einstieg“ nach wochenlanger harter Arbeit endlich präsentieren konnte.