Baustelle: BIB WU

 

Student mit HelmDie letzte Woche geht vermutlich in die Geschichte der WU ein. Es ist noch nie vorgekommen, dass Tausende von Studierenden die Bibliothek aufgrund einer Baufehlers in der Lernwoche verlassen mussten und somit die nächsten Tage nur beschränkte Lernmöglichkeiten an der WU hatten.

Dies ist nicht nur eine Zumutung für die WU Studierenden, sondern wirkt sich auch auf das Lernverhalten aus. Dies ist mittlerweile schon der dritte Vorfall, der uns Studierende Gänsehaut bekommen lässt.

Nachdem vor wenigen Woche bereits die zweite Betonplatte vom LC in frühen Morgenstunden auf den Boden gekracht ist, hat sich dieses Mal ein meterlanges Lichtgerüst von der Decke gelöst und fiel auf Tische, auf denen Studierende gelernt hatten. Wir können nur von Glück sagen, dass in allen Fällen niemand verletzt wurde!

Doch was wir mit Sicherheit sagen können ist, dass wir nicht nur eine funktionierende und stabile BIB fordern, sondern auch Öffnungszeiten, die an internationale Standards angepasst werden! Im Besonderen sind Berufstätige und Wirtschaftsrecht-Studierende benachteiligt.

Wir fordern faire und an internationale Standards angepasste Öffnungszeiten aller Bibliotheken am WU Campus, um uns Studierenden qualitative Rahmenbedingungen für das Studium zu verschaffen! Deshalb rufen wir dich dazu auf, deine Stimme zu erheben und auf meineWU.at bei unserer BIB Umfrage abzustimmen und dein Studium selbst mitzugestalten!

Wir verdienen eine funktionierende und sichere BIB! Bist auch du unserer Meinung? Sag es uns auf: http://www.meinewu.at/unipolitik/